Vorgestellt – Monster unterm Bett

Wer kennt das nicht? Wenn man keinen ausladenden Kleiderschrank sein eigenen nennt, müssen sich die Monster halt unterm Bett verstecken. Und wenn die Eltern mal wieder das Monster-weg-Spray (vulgo: H2O) verlegt haben, müssen halt Teddy, Quietscheente und Spielzeugroboter ausrücken, um das Viechzeug wieder loszuwerden.

Hier geht es zur Monsterjagd.

Pierre

Pierre

Brettspieler, zelotischer Miniaturenbemaler und Gelegenheitsübersetzer
Pierre

Über Pierre

Brettspieler, zelotischer Miniaturenbemaler und Gelegenheitsübersetzer
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.